Zum Hauptinhalt springen
Banner RGZ

15.10.2020 - TWS - Tag des Weissen Stockes

Jedes Jahr finden rund um den Tag des Weissen Stockes vom 15. Oktober verschiedene Aktionen in der Öffentlichkeit statt. Damit soll auf die Anliegen blinder und sehbehinderter Menschen aufmerksam gemacht werden.

Dieses Jahr fanden Aktionen in Schaffhausen, am Bahnhof Oerlikon und in Glarus statt. In Schaffhausen konnte dies im Rahmen der Eröffnung der neuen Beratungsstelle des Schweizerischen Blindenbundes geschehen, die auch am 15. Oktober stattgefunden hat. Am Bahnhof Oerlikon haben Betroffene Informationsmaterial zum Thema Sehbehinderung verteilt. Eine Aktion in Rapperswil musste aufgrund der aktuellen Situation leider abgesagt werden.

An allen drei Standorten konnten wir auf die tatkräftige Mithilfe unserer Mitglieder und weiterer Helferinnen und Helfer zählen. Herzlichen Dank dafür!

Augenblickfenster

In Schaffhausen und in Glarus kamen zum ersten Mal unsere zwei neuen Augenblickfenster zum Einsatz. Diese wurden von unserem kreativen Mitglied Hannelore Wartmann mit viel Leidenschaft, Engagement und Liebe zum Detail gestaltet. Die Idee hinter den Augenblickfenstern ist, dass man einen Moment innehalten und durch die Gucklöcher in die Welt der Sehbehinderung blicken kann.

Die Augenblickfenster sind bemalte Holzplatten von ca. 1 x 1 Meter Grösse. Auf blauem Hintergrund ist jeweils ein Blindenstock zu sehen, von welchem Zweige mit Blättern wie von einem Baumstamm weggehen. Einige dieser Blätter sind als Augen dargestellt. Durch jeweils 2 Augenpaare kann man hindurchschauen. Die Gucklöcher sind auf verschiedener Höhe angebracht, so dass auch Kinder oder Menschen im Rollstuhl durch diese hindurchblicken können. Da Simulationsbrillen dahinter versteckt sind, kann man dadurch erleben, wie die Welt mit einer Sehbehinderung aussieht.

Damit die Augenblickfenster desinfiziert werden können, wurde eine Plexiglasscheibe davor montiert.

Die folgenden Bilder zeigen die Augenblickfenster und die Hilfsmittel, mit denen Hannelore Wartmann bei deren Ersetellung gearbeitet hat.

Fotogallerie

Augenblickfenster 1
Augenblickfenster 2
Hilfsmittel: Klebband, Lupenbrille und Bildschirmlesegerät