Zum Hauptinhalt springen
Banner RGZ

Libanesischer Hummus (Kichererbsen-Püree)

Rezept von

Reini Anliker und Rita Graf

Menge

Vorspeise für 6-8 Personen

Zutaten

  • 400 g Kichererbsen, getrocknet oder aus der Dose
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 200 g Tahina (Sesampaste)*
  • 3 Zitronen, Saft
  • 1-2 TL Salz
  • 4-6 EL Olivenöl zum Beträufeln
  • 1 Handvoll Petersilienblätter, gehackt

Zubereitung

Die Kichererbsen über Nacht in kaltem Wasser einweichen. Einweichwasser abgiessen, und die Kircherbsen mit frischem Wasser weich kochen. (Wenn Kichererbsen aus der Dose verwendet werden, entfällt dieser Schritt)

Kichererbsen abtropfen lassen und das Wasser auffangen. Kichererbsen mit Knoblauchzehen, Tahina und Zitronensaft im Mixer fein pürieren, dabei etwa einen Viertelliter des augefangenen Wassers zugiessen.

Mit Salz abschmecken.

Kircherbsenpüree auf einer Servierplatte anrichten, mit Olivenöl beträufeln und mit gehackten Petersilienblättern garnieren.

Mit Fladenbrot servieren.

Tipps

*Tahina ist erhältlich in türkischen Lebensmittelläden, Delikatessgeschäften, vereinzelt auch bei den Grossverteilern.

Quelle

SRF1, a point